10 Juni 2005

 

Die Partei der Wiedergänger

Zum Tanz der Untoten laden ein:

Die frühere SED, jetzt PDS, Seit´ an Seit´ mit den Altkommunisten, Gewerkschaftsabweichlern und Träumern der WASG.
Die Zeremonienmeister geben Gysi, der bei keiner Lebensversicherung mehr eine Police kriegt, und der Nosferatu der SPD persönlich, Oskar Lafontaine.

Das Schlimme ist, dass die Herrschaften sich im nächsten Bundestag als "die wahre Opposition" gerieren können und ungeniert hetzen dürfen.

Nur gut, dass diese Gründung eine dermaßen hohe Zahl von Profilneurotikern, Ostalgikern und anderen Auffälligkeiten aufweist, dass die Lebensdauer exakt 2 Wochen nach der Wahl rapide gegen Null tendieren wird. Aber dann sitzt man ja schon im warmen lila Sesselchen, ist ja auch besser als ALGII.

Comments: Kommentar veröffentlichen

<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?